"Syndesmos" kommt aus dem griechischen und bedeutet Verbindung.

Nach 8 Monaten intensiver Arbeit im Studio erscheint Mitte Mai mein zweites Album Syndesmos. Thematisch beschäftigt sich das Album mit der Musikalischen Kultur Nord- und Westafrikas sowie dem Orient. Das Album durchlebt einen eigenen Kreislauf, angefangen mit dem Samsara, dem Kreislauf aus Tod und Wiedergeburt. Das Album behandelt antike Kulturen wie die Perser, die Induskultur,  den Fluss Nil mit all seiner Geschichte und kulturellen Vielfalt sowie  moderne Kulturen , die noch heute bestehen wie die Malinké oder die Tuareg.

 

Über 40 historische und moderne Instrumente wurden für das Album zusammengetragen und eingespielt, kombiniert mit atmosphärischen Synthesizer Klanglandschaften. Lyrik & Poesie in Englisch, Arabisch, Tamascheq und Glossolalia unterstützen die musikalische Vielfalt.

 

In einem aufwendig gestalteten Booklet wurden umfangreiche Informationen und Hintergründe zu den einzelnen Liedern, sowie detailreiche Bilder zusammengetragen.

Besetzung:

Daniel Rotfuchs:

Gesang, Persian Tonbak, Angklung, Persian Ney, Hackbrett, Tibetische Glocken, Fujara, Kessings, Tibetische Glocken, Doumbek, Bendir, Tar, Mizhar, Herzchakra Klangschale, Gamelan Gongs, Paiste Gong, Thailändischer Tempel Gong, Tamourine, Zimbeln, Glockenspiel, Bowed Bells, Bass Drum, Tanpura, Zildjian Cymbals, Riq, Udu Hadgini, Bass Udu, Shaker, Caxixi, Sew Handpan (Hijazkiar), Metal Sounds Spacedrum (Deep Sky), Shekeré, Dromma, Berber Brushes, Rainmaker,  Wuhan Gong, Shakuhachi, Armenian Duduk, Clap Sticks, Glasharfe, Tubular Bells, Didgeridoo, Vocal Percussion, Djembé, Kalebasse, Sangban, Kapselrasseln, Glocken, Marimba, Kenkeni, Santoor,  Ocean Drum, Grand Piano, Glockenband & Synthesizer

Voice Samples from Kurdistan, Sahara Wind Samples, Nile Atomsphere Samples & Sand Pads

 

Robin Stein:

Meinl Byzance Cymbals & Cajon (Indus)

 

Lilith Redde:

Gesang (Poem of the Atoms & Indus)

 

Produktion:

Tonassistent & Musikalische Inspiration: Jan Namaste
Musik, Mix & Master: Daniel Rotfuchs

Studio:

Klangmagie Studio Hannover

Releasedatum: 19.05.2017

Erhältlich als CD auf Konzerten und über den Webshop

Digital erhältlich über alle bekannten Streaming & Download Portale

iTunes: https://itunes.apple.com/us/artist/daniel-rotfuchs/id1069727105

Deezer: http://www.deezer.com/album/41500921

Spotify: https://open.spotify.com/album/4doQMT2AADRWnYcSBh1Kmc

 

Tracklist:

1. Organic Mantra                                                     7:00

2. Poem of the Atoms                                             7:28

3. Indus                                                                          5:21

4. Persepolis                                                                8:42

5. Qantara                                                                    1:54

6. Awal n Azeru                                                          6:01

7. Dunungbé (Dance of the Strong Man)      4:14

8. Azraq-Dar (Song of the Blue Nile)               5:42

9. Bahr al-Abiad (Song of White Nile)             3:52

10. Malfuf                                                                      2:49

11. Assikel (The Journey)                                     8:20

 

Gesamtspielzeit:                                                           59:23