Musik und Rhythmus finden ihren Weg, zu den geheimsten Plätzen unserer Seele. - Platon -

 

Daniel Rotfuchs ist ein junger Multiinstrumentalist, welcher es versteht zahlreiche Instrumente verschiedenster Kulturen zu spielen.

Seit mehreren Jahren sammelt er verschiedenste Instrumente aus aller Welt und studiert ihre Spieltechniken und Geschichte. Im Vordergrund stehen Percussion- & Klanginstrumente, aber auch einige seltene Saiten- & Streichinstrumente haben ihren Platz gefunden. Seit einigen Jahren verbindet Daniel Rotfuchs die Klänge von alten Instrumenten mit modernen Klängen. Mithilfe von Synthsizern, Samples und Effekten enstehen lebendige Klang- und Erlebniswelten. Visionen werden lebendig und sprechen durch die Musik von Daniel Rotfuchs.Im 2015 gegründeteten Sonus Magica Studio haben über 70 Instrumente ihren Platz gefunden, zwei Studio Alben und zahlreiche Gastbeiträge wurden hier verwirklicht.

Daniel Rotfuchs ist ein Musiker der sich nach langer Suche selbst gefunden hat, der eigenen Urquelle folgend, dem höchsten schöpferischen Zustand, in Verbindung mit dem eigenen Klang und der eigenen Stimme  manifestiert er nun seine musikalischen Ideen & Visionen in den verschiedensten Projekten.

 

 

Das Mosaik der musikalischen Einflüsse begann bereits im Kindesalter mit dem Interesse an klassischer Musik und dem Klavier. 10 Jahre später wuchs das Interesse an mittelalterlicher Musik und damit auch der Wunsch neue Instrumente zu erlernen, die sich Daniel Rotfuchs über die vielen Jahre im Selbststudium beibrachte.

2010 gründete Daniel Rotfuchs die Band Nachtwind und begann damit seine musikalische Laufbahn auf der Bühne und im Studio. 2013 veröffentlichte die Band das Album "Stimmen des Waldes". Nach 5 Jahren gemeinsamer Arbeit und unzähligen Konzerten in ganz Deutschland löste sich die Band auf.

 

Mit dem Wunsch seine eigenen Ideen & Visionen zu verwirklichen begann Daniel Rotfuchs 2014 seine Arbeit als Solokünstler, auf der Suche nach neuen Instrumenten, musikalischen Einflüssen und dem eigenen Klang.

2015 erschien "Klangmagie", das erste Solo Album. Hier vereinen sich weltmusikalische perkussive Klänge mit sphärischen Klangteppichen.

2017 erschien mit "Syndesmos" das zweite Solo Album. Der Fokus liegt insbesondere in der Musik des mittleren Ostens & Afrikas. Daniel Rotfuchs spielte dafür alle 40 Instrumente selber ein und begleitete den gesamten Entstehungsprozess, was sich in der mystischen und intensiven Ausstrahlung bestätigt.

 

Seit 2017 ist Daniel Rotfuchs Percussionist bei Tribe Spirit. Daniel Rotfuchs und Selkie Anderson erschaffen vielseitige, lebendige und kraftvolle Musik. Zurzeit arbeiten Daniel Rotfuchs und Selkie Anderson am zweiten gemeinsamen Album.

 

 

Im Mai 2014 begann Daniel Rotfuchs seine musikalische Tätigkeit als Solokünstler.  Neben einzelnen Konzerten, gewann er den 2. Platz beim Kleinkunst Festival Khoch3 und spielte  ein Konzert auf der Vernissage der Künstlerin Tülin Colakgil im Neuen Rathaus Hannover.

 

Im Juni  2015 gab Daniel Rotfuchs ein Konzert auf der Kunstspur,  darauf folgte die Klangmagie Herbsttour mit 5 Konzerten in Niedersachsen & Hamburg.

Im Oktober begann Daniel Rotfuchs im eigenen Studio mit den Aufnahmen am Debüt  Album "Klangmagie", welches am 21. Dezember 2015 veröffentlicht wurde. Auf dem Album verwirklichte der Musiker seine musikalische Idee alte sowie moderne Instrumente mit elektronischen Synthesizer Klängen & Samples  zu verbinden,  somit wurde das Klangbild harmonischer und gewann an Tiefe dazu.

 

Mit Unterstützung des Live Musikers Thomas Hirsch startete am 12. März 2016 die Klangmagie Tour. Im Rahmen der Tour spielte Daniel Rotfuchs unter anderem auf dem Cella Theis Festival in Bielefeld, auf dem Weltkulturerbe Fagus Werk in Alfeld (Leine) und war am 10. April zu Gast bei Radio Leinehertz Hannover. Am 4. Juni erschien die Single "Saturankhé" als Fortsetzung & Weiterentwicklung der musikalischen Vision im Studio. Am 3. September endete die Klangmagie Tour nach 24 Konzerten im Rahmen der AuenNacht.

Nach wochenlanger Recherche, dem Erlernen neuer Instrumente und Spieltechniken startete Daniel Rotfuchs am 16. September mit dem Aufnahmen für das zweite Album "Syndesmos".